» » Personalisierte Teebeutel

Personalisierte Teebeutel

eingetragen in: Allgemein | 0

Personalisierte Teebeutel bieten Qualität und Komfort für Teetrinker zu Hause, im Büro und während der Reise.
Oose Blatt Tee dreht sich alles um Qualität, aber es ist oft nicht so bequem wie Teebeutel im Büro oder auf Reisen zu verwenden.

Für jene Teetrinker, die die feinsten Loseblatttees jedoch genießen, gibt es jetzt eine Weise, ihren eigenen eingetüteten Tee leicht vorzubereiten, ohne Qualität und den Genuss zu vergeuden, der mit dem Brauen des Qualitätstees verbunden ist.

Es gibt keinen Zweifel, dass Teebeutel bequem sind; Sie wurden schließlich für den amerikanischen Teemarkt erfunden und Amerika ist der Eckpfeiler der Bequemlichkeit.

Um Beutel-Tee vorzubereiten, wird jedoch die CTC-Methode (“Crush, Tear, Curl”) hauptsächlich für Blätter geringerer Qualität verwendet. CTC-Verarbeitung erfolgt maschinell; Der Name ist eigentlich ziemlich beschreibend.

Die Maschinen pressen verdorrte Teeblätter schnell zusammen und verdrängen den größten Teil ihres Saftes; Dann zerreißen sie die Blätter und krümmen sie fest zu Kugeln, die wie Instantkaffeekristalle aussehen. Die Blätter werden dann “gebrannt” oder entwässert.

Die meisten Tee-Kenner sind nicht sehr an CTC-Tee interessiert, da dieser Prozess die sorgfältige Behandlung, die hochwertige Blätter verdienen, nicht zulässt. Aber CTC hat eine wichtige und legitime Rolle in der Teeindustrie: Da es sich um einen mechanisierten Prozess handelt, ermöglicht es die schnelle Verarbeitung einer großen Menge von Blättern, die andernfalls ungenutzt bleiben würden.

Die orthodoxe Verarbeitungsmethode, die für qualitativ hochwertigen Tee mit lockerem Blatt verwendet wird, ist etwas komplizierter und wird meistens von Hand gemacht. Der Prozess unterscheidet sich für Schwarz-, Grün- und Oolong-Tees. Die Grundschritte bei der Herstellung von Oolong- und Schwarztees sind Verwelken, Rollen, Oxidation und Brennen. (Grüne und weiße Tees sind nicht oxidiert.)

Zuerst werden die Blätter im Freien (vorzugsweise im Schatten) ausgebreitet, bis sie welken und schlaff werden. Dies ist so, dass sie gerollt werden können, ohne zu brechen.

Rollen ist der nächste Schritt. Dies wird selten mehr von Hand gemacht; es wird öfter maschinell durchgeführt. Das Walzen hilft dabei, eine Vielzahl von Chemikalien zu mischen, die natürlicherweise in den Blättern vorkommen und die Oxidation fördern. Nach dem Walzen werden die verklumpten Blätter aufgebrochen und oxidieren lassen.

Die Oxidation, die während des Walzens beginnt, kann für einen Zeitraum ablaufen, der von der Blattart abhängt. Längere Oxidation erzeugt normalerweise einen weniger würzigen, aber stechenderen Tee.

Schließlich werden die Blätter erhitzt oder “gebrannt”, um den Oxidationsprozess zu beenden und sie auszutrocknen, so dass sie gelagert werden können.

Viele glauben, dass loser Blatttee den Teetrinkern das meiste Aroma, den Geschmack und den Körper verleiht und zu einem hochwertigen Teeerlebnis führt.

Auf der anderen Seite sind sogar Teetrinker auch im Büro hektisch beschäftigt.

Was stimmt nicht mit Teebeuteln?

Viele Teekenner beklagen aus folgenden Gründen Verachtung für Teebeutel:
• Der meiste Tee, der in die Tüten kommt, ist nicht sehr hochwertig. Wie oben erwähnt, enthalten Teebeutel gewöhnlich gebrochene Sorten, so dass sie schnell infundieren. Fannings (sehr kleine Teepartikel, die von der CTC-Verarbeitungsmethode übrig geblieben sind) und Teestaub werden häufig in abgepacktem Tee verwendet.
• Vollblatttees gibt es in einer größeren Anzahl von Sorten; und die interessantesten und angenehmsten Tees sind manchmal nicht in Beuteln erhältlich.
• Beutel sind biologisch nicht abbaubare Zusätze zu den biologisch abbaubaren Teeblättern.
• Kenner haben gerne etwas zum Grinsen.

Die meisten Teetrinker benutzen die Teebeutel jedoch manchmal, einfach weil es nicht bequem ist, lose Blätter zu brauen (bei der Arbeit oder während der Reise oder in einem Hotel zum Beispiel).

Die personalisierte Teebeutel-Lösung

Der personalisierte Teebeutel bietet eine praktische und kostengünstige Lösung. Ein Einweg-Teebeutel ist ähnlich dem, der in Supermärkten und Supermärkten angeboten wird, ist aber offen und größer. Der personalisierte Teebeutel bietet dem losen Teetrinker die Möglichkeit, hochwertige ganze Blätter seines Lieblingstees in eine Tasche zu legen, die für den gesamten Arbeitstag verwendet werden kann.

Im Büro muss der Teetrinker nur einen Vorrat an seinem Lieblingstee erhalten, die gewünschte Menge Tee in den personalisierten Teebeutel geben und Wasser hinzufügen.

Die Tasche ist groß genug, um sogar die größten ganzen Blätter zu halten, aber klein genug, dass eine Schachtel mit 100 Stück in eine Schreibtischschublade passen kann. Weiter ist der personalisierte Teebeutel kosteneffektiv, wenn er in Mengen von 100 oder mehr, Tee gekauft wird

Mit dem Einweg-Teebeutel können alle Liebhaber von losen Blatttees die Qualität ihres Lieblings-Heiß- oder Eistee genießen, ohne sich die Mühe machen zu müssen, eine volle Kanne Tee zuzubereiten. So bietet Qualitätstee den ganzen Tag über einen schnellen, effizienten Weg ohne Verschwendung und Mühe.

Wirklich eine Win-Win-Situation.

Letztes Update am 16. November 2018 22:15