» » Optionen zum Entfernen von Tätowierungen

Optionen zum Entfernen von Tätowierungen

eingetragen in: Dies & Das

Das Entfernen einer Tätowierung wird oft als sehr schmerzhaft angesehen. Obwohl der Vorgang in der Vergangenheit sehr schmerzhaft gewesen sein mag, bietet die heutige Technologie Methoden zum Entfernen von Tätowierungen. Derzeit gibt es zwei Möglichkeiten, Tätowierungen zu entfernen, die immer beliebter werden – Lasertechnologie und lichtbasierte Technologie.

Beide Operationen verwendeten Lichtenergie, um die Tinte im Tattoo zu zerstören. Die Tinte im Tattoo absorbiert die Energie des Lichts und bricht es auf. Sobald sich die Tinte auflöst, kann sie durch Filtern leicht durch Ihren Körper und wieder aus ihm heraus transportiert werden. In den meisten Fällen ist dies äußerst sicher, da die Tinte in Mikrogrößen zerlegt wird, so dass sie problemlos und ohne Komplikationen durch den Körper gelangen kann.

Der Vorgang ähnelt der Operation, bei der die Haare entfernt werden. Der Chirurg oder Arzt, der die Operation durchführt, hält einen Zauberstab an die zu behandelnde Haut. Dabei zielen die Lichtimpulse auf das Tattoo und brechen die Tinte auf. Der Zauberstab wird normalerweise direkt an das Tattoo gehalten, da dies die Lichtimpulse viel effektiver macht.

Normalerweise wird das Gefühl, das Sie erleben, am besten als ein Gummiband oder ein Gummiband beschrieben, das ständig gegen Ihre Haut streicht. Wenn das Tattoo groß ist, könnten die Schmerzen sicherlich etwas stärker sein. Der Bereich, in dem sich das Tattoo befindet, ist ebenfalls wichtig, da empfindliche Bereiche Schmerzen und Beschwerden verursachen können. Wenn der Bereich, in dem Sie sich tätowieren lassen, nicht viele Muskeln oder Gewebe aufweist, möchten Sie höchstwahrscheinlich vor Beginn des Verfahrens so gut wie möglich betäubt werden.

Sowohl laserbasierte als auch lichtbasierte Behandlungen sind ähnlich. Bei beiden Verfahren zur Entfernung von Tätowierungen trägt der behandelnde Arzt immer ein Kühlgel auf die zu behandelnde Tätowierungsfläche auf, um die Haut abzukühlen und die Energie des Lichts zu leiten. Dieses kühlende Gel lenkt das Licht und schützt gleichzeitig Ihre Haut. Das Gel fühlt sich kühl an, obwohl es Ihrer Haut hilft, wenn die Lichtpulse beginnen, die Tinte auseinanderzubrechen.

Wenn Sie überlegt haben, ein Tattoo entfernen zu lassen, sollten Sie sowohl licht- als auch laserbasierte Verfahren in Betracht ziehen. Denken Sie daran, dass beide teuer sind und Risiken bergen. Je nachdem, wie groß Ihr Tattoo ist und was der Eingriff beinhaltet, müssen Sie möglicherweise ein oder zwei Nächte im Krankenhaus verbringen. Obwohl beide Verfahren Möglichkeiten bieten, Ihr Tattoo zu entfernen, müssen Sie lange und gründlich nachdenken, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen.

Produktideen von Amazon.de