» » Kann nicht aufhören zu rauchen, fangen Sie an, Tee zu trinken

Kann nicht aufhören zu rauchen, fangen Sie an, Tee zu trinken

Eingetragen bei: Allgemein

Lassen Sie mich damit beginnen, dass dies kein Artikel darüber ist, wie man mit dem Rauchen aufhört. In gewisser Weise ist es genau das Gegenteil. Ob es eine Pfeife, Zigarre oder Zigaretten sind, einige von uns haben festgestellt, dass wir Raucher sind. Vielleicht hast du versucht aufzuhören, und vielleicht hast du dich nicht genug darum gekümmert, es zu versuchen. So oder so, die Wahrheit bleibt: “Ich bin ein Raucher.” Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, dann schreibe ich das für Sie.

Es kam eines Nachmittags, als ich versuchte, Halsschmerzen zu bekämpfen, und ich hielt meine Pfeife in meiner linken Hand und suchte mit meiner rechten nach meinem Feuerzeug … Ich sollte das nicht tun. Ich habe diese Halsschmerzen seit einer Woche und ich kann nicht aufhören zu rauchen.

Nun, die Wahrheit war die Wahrheit und ich hatte wirklich keine Absichten aufzuhören … Verlangsamung, ja; haltend, nein. Obwohl dieser Moment schnell war, war es wichtig, denn damals akzeptierte ich mein Schicksal. Und noch wichtiger, war jetzt in der Lage, die Waage zu balancieren.

Rauchen lässt dich alt aussehen, Rauchen verursacht Krebs, Rauchgeruch, Rauchen macht deine Zähne gelb, und eine Million anderer STOP SMOKING-Anzeigen sind mir durch den Kopf gejagt …

Ich habe sie alle akzeptiert …

Ok, was nun … Nun, ich begann zu denken. Mit Halsschmerzen habe ich mich entschieden, diesen Feind zuerst anzugreifen. Mundwasser, Medizin, Vitamine; Ich fand, das waren alles gute Ideen. Aber obwohl ich dem Problem half, schmerzte mein Hals immer noch und ich begann zu husten. Vielleicht war der Husten ein Segen, als ich nach einer Tasse Tee griff, um einen Hustenanfall zu verhindern. Der Dampf half mir zu atmen, und das heiße Wasser räusperte sich in meiner Kehle. Wenn nichts anderes, diese Erfahrung hat mich zum Nachdenken gebracht.

Ich schaute weiter in die Sache, als ich natürlich meine Teezufuhr erhöhte.

Ich habe herausgefunden, dass das Trinken von Tee, insbesondere Rooibos Tee und Jasmin Grüntee, mir hilft, mich zu entspannen (meine Nerven zu beruhigen), große Mengen an Antioxidantien enthalten, um gegen den erhöhten Anteil freier Radikale in meinem Körper durch Rauchen zu kämpfen verursachen alternde Haut und natürlich, Krebs), reinigen Sie meinen Körper von Giftstoffen, helfen Sie mir zu atmen, und helfen Sie meinen vorher erwähnten Halsschmerzen. Ich schaute auf diese Liste, und die STOP SMOKING-Anzeigen kehrten zurück …

Könnte es sein, dass eine Kanne Tee ein hilfreiches Accessoire war, wenn man diesen rauchigen Weg entlang ging? Aus eigener Erfahrung habe ich festgestellt, dass Tee hilft. Und NEIN, ich denke nicht, dass das Trinken von Tee mich vor allen Beschwerden schützen wird, oder dass ich nie wieder krank werden werde, oder ich werde jede andere Krankheit vermeiden, die mich erwartet, aber mit bestimmten Tatsachen, die ich akzeptieren musste, ich kann nur mein Bestes tun, um den Schaden zu minimieren. Und wenn ich diesen Artikel ohne Versprechen beende, werde ich eine einfach geschriebene Aussage wiederholen, die sich immer wieder bestätigt: “Tee zu trinken ist eine gute Idee …”

Letztes Update am 5. Juli 2020 13:17