» » Kaffee selber rösten

Kaffee selber rösten

Eingetragen bei: Kaffee

Wenn Sie sich entschieden haben, Ihren eigenen Kaffee zu braten, dann ist Ihr erster Anlaufpunkt, sich Gedanken darüber zu machen, wie Sie einen Kaffeeröster auswählen können, der zu Ihnen passt. Diese Entscheidung ist wahrscheinlich eine der härtesten Kaffee-Entscheidungen, die Sie treffen müssen – es gibt nichts Schlimmeres als den Kauf der falschen Art von Röster für Ihre Bedürfnisse.

Wir werden in erster Linie automatisierte benutzerdefinierte Kaffeebohnen Röster für die Zwecke dieses Artikels betrachten. Aber es ist erwähnenswert, dass Sie Ihre eigenen Kaffeebohnen frisch zu Hause rösten können, ohne eine Röstmaschine kaufen zu müssen.

Es ist möglich, Bohnen in oder auf dem Ofen, auf einem Grill oder Feuer oder sogar manchmal in einem Popcorn Popper zu braten. Aber wenn Sie Ihre Hausröstung ernst nehmen und Hilfe bei diesem Prozess benötigen (der Do-it-yourself-Ansatz kann viel mehr Zeit und Mühe kosten), dann ist eine richtige Röstmaschine die beste Option.

Warum also rösten die Leute ihre eigenen Bohnen zu Hause? Nun, es geht im Grunde nur um Frische und die Qualität des Bratens, die Sie letztendlich bekommen werden. Wenn Sie grüne Kaffeebohnen kaufen – d. H. Bohnen, die nicht geröstet sind – können Sie sie einfach zu Hause rösten, wenn Sie sie in Chargen verwenden müssen, damit sie sehr frisch sind. Grüne Kaffeebohnen sind billiger und halten länger als fertig geröstete Bohnen.

Die Möglichkeit, eigene Bohnen zu rösten, ist bei vielen Kaffeeliebhabern ein begehrenswertes Muss – Sie können auf alten Kaffee verzichten, den gewünschten Bratengrad an den gewünschten Ort bringen und Geld sparen!

In sehr einfachen Worten gibt es zwei Haupttypen von Maschinen zu berücksichtigen, wenn Sie entscheiden, wie Sie eine Kaffeeröster, Fluid Bed / Air Roasters und Drum Roasters wählen.

Fließbett- / Luftröster

Wenn Sie Ihre eigenen Kaffeebohnen zu Hause rösten möchten, dann sollten Sie zuerst einen Standard-Wirbelschicht-Röster in Erwägung ziehen. Diese Maschinen sind klein, können kompakt sein und sind in erster Linie für den Einsatz im kleinen bis mittleren Haushalt ausgelegt. So werden sie Ihre Bohnen ziemlich schnell und mit minimalem Aufwand rösten – Sie müssen zum Beispiel nicht über ihnen stehen, als würden Sie zu Hause auf dem Herd rösten.

Diese Art von Röstern arbeiten wie Popcorn-Hersteller, indem sie heiße Luft während des Röstprozesses verwenden. Sie können sehen, wie der Braten in den meisten Fällen Fortschritte macht, so dass Sie ihn besser kontrollieren können und Sie werden manchmal auch voreingestellte Braten erhalten, aus denen Sie auf jeden Fall wählen können. Wenn Sie ein “Neuling” sind, der zu Hause röstet, dann kann Ihnen diese Art von Maschine am besten zusagen, da Sie während des gesamten Prozesses ein Gefühl für den gesamten Prozess bekommen – Sie können jederzeit zu einem größeren und komplexeren Röster upgraden Du hast mehr Erfahrung. Diese Maschinen sind auch billiger als andere Optionen und sind relativ einfach in der Küche zu bedienen.

Es gibt jedoch ein paar Nachteile bei dieser Art von Röster. Sie werden feststellen, dass einige Modelle nicht so viel Kaffee auf einmal rösten und ausbrennen wenn Sie sie zu oft verwenden. Einige Modelle haben auch keine so großartigen Steuerelemente oder Voreinstellungen (einige haben keine) – daher kann es eine Weile dauern, bis Sie sich daran gewöhnen, das Gerät zu benutzen.

Trommelröster

Wenn Ihnen die Option eines Wirbelschicht-Rösters nicht ganz richtig erscheint, wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie einen Kaffeeröster auswählen, dann können Sie sich auch das Trommelrösten als Alternative ansehen. Trommelröster waren einst nur in Cafés und Läden zu sehen, in denen ihre eigenen Kaffeebohnen geröstet wurden, aber heute ist es wirklich einfach, Maschinen für den Hausgebrauch zu kaufen.

Trommelröstmaschinen können grundsätzlich mehr Bohnen auf einmal backen – in den meisten Fällen – als Fließbettmaschinen, da sie größer sind. Die meisten arbeiten an einer Konvektions- oder Leitungsmethode. Mit dieser Art von Maschine legst du deine Bohnen in eine Trommel, schließt sie, stell sie in Gang und warte, bis der Braten fertig ist.

Dies ist eher eine Profi-Maschine – obwohl sie für den Einsatz zu Hause konzipiert sind – einfach deshalb, weil sie komplexer zu bedienen sind als Fließbett-Röster. Aber die Mehrheit der echten Kaffee-Fans wird diese Methode im Laufe der Zeit bevorzugen, da es gehalten wird, bessere Ergebnisse in Bezug auf den Kaffeegeschmack zu erzielen.

Die Nachteile bei vielen Trommelröstern ist, dass sie kein Fenster haben, so dass man nicht immer in sie schauen kann, wie es bei den meisten Fließbettröstern möglich ist. Sie müssen sich also auf Ihren Geruchssinn oder Ihr Gehör verlassen (wenn Sie auf die Kaffeebohnenrisse hören!), Um herauszufinden, wann Ihr Braten perfekt ist. Dies ist einer der Gründe, warum diese Maschinen nicht für Anfänger geeignet sind.

Einige dieser Drum Machines können auch viel Rauch abgeben, so dass Sie eventuell eine ausreichende Belüftung sicherstellen müssen oder sogar Ihre Röstung im Freien durchführen müssen, wenn dies der Fall ist. Und wie Sie vielleicht erwarten, zahlen Sie mehr für Trommelröster als für Fließbettmaschinen. Am Ende des Tages müssen Sie lange darüber nachdenken, wie sicher Sie mit dem Hausröstprozess umgehen – wenn Sie vorher nicht zu Hause geröstet haben, können Sie besser mit einem Fließbett-Gerät beginnen, aber wenn Sie fühlen sich selbstsicherer und benötigen die zusätzliche Funktionalität, dann kann Ihnen ein Trommelröster besser zusagen.

Egal welche Art von Maschine Sie kaufen, denken Sie daran, dass es absolut wichtig ist, einige Benutzerbewertungen im Internet zu lesen, bevor Sie einen Röster kaufen, da diese Ihnen Dinge erzählen, die der Hersteller nicht tut. Diese Bewertungen werden von Leuten geschrieben, die diese Maschinen benutzt haben und sie werden Ihnen eine wirklich gute Vorstellung von den Vor- und Nachteilen jeder Maschine von Leuten geben, die sie regelmäßig benutzt haben.

Einige Beispiel Tipps, um für Wirbelschicht-Röster aussehen zu gehören:
– Wie gut funktionieren die Programme (falls vorhanden)?
– Wie einfach ist es zu bedienen und welche Funktionen hat es?
– Wie gut ist der Röster gemacht?
– Wie gleichmäßig röstet es?
– Wie gut können Sie in die Röstkammer sehen?
– Wie laut ist die Maschine?
– Wie einfach ist es, die Maschine / Teile zu reinigen?
– Was passiert mit der Spreu?

Einige Beispiele Tipps für Trommelröster sind:
– Wie gut funktionieren die Programme (falls vorhanden)?
– Wie einfach ist es zu bedienen und welche Funktionen hat es?
– Produziert es viel Rauch?
– Kannst du von außen in die Trommel sehen?
– Wird die Maschine zu heiß?
– Was passiert mit der Spreu?
– Wie einfach ist es, die Maschine / Teile zu reinigen?

Letztes Update am 26. August 2020 18:26