» » Grüner Tee Extrakt

Grüner Tee Extrakt

Eingetragen bei: Allgemein

Die Teilnehmer der Studie waren 4 Opfer von CLL, der häufigsten Form von Blutkrebs, denen Medikamente mit grünem Tee Extrakt Epigallocatechingallat (EGCG) gegeben wurden. Nach einer gewissen Zeit wurde eine Abnahme der Krebszellen in ihren Körpern beobachtet. 3 der 4 Patienten zeigten eine verbesserte Reaktion auf die Behandlung und eine verbesserte die Anzahl der weißen Blutkörperchen. Eine Patientin, deren Lymphknoten geschwollen waren, nahm ab, nachdem sie begonnen hatte, grüne Tee-Pillen einzunehmen.

Zu Beginn des Jahres 2004 führte das gleiche Team von Wissenschaftlern unter der Leitung von Dr. Tait Shanafelt eine Laboruntersuchung des Einflusses von EGCG auf Leukämiezellen durch. Die Ergebnisse wurden in einer 2004 Ausgabe der Zeitschrift Blood veröffentlicht. Es wurde entdeckt, dass der Grüntee-Extrakt die Leukämiezellen tötete. “Die Erfahrung dieser Personen gibt einen Hinweis darauf, dass unsere zuvor veröffentlichten Laborbefunde tatsächlich zu klinischen Effekten für Patienten mit der Krankheit führen können”, sagte Dr. Shanafelt.

“Seit langem wird angenommen, dass grüner Tee krebspräventive Fähigkeiten besitzt. Es ist aufregend, dass die Forschung jetzt zeigt, dass dieser Wirkstoff neue Hoffnung für CLL-Patienten bringen kann “, fügte Dr. Shanafelt hinzu. Bis jetzt wurde keine Heilung für CLL gefunden, eine fortschreitende Krebserkrankung, die normalerweise auf Menschen über 55 Jahre abzielt. Laut Dr. Shanafelt sind weitere Studien notwendig, um den genauen Prozess und Effekt sowie die Menge des optimalen Extraktes zu bestimmen.

“Wir wissen nicht, wie viele Patienten ähnliche Produkte genommen haben und keinen Nutzen hatten. Wir kennen noch nicht die optimale Dosis, die verwendet werden sollte, die Häufigkeit, mit der Patienten die Medikamente einnehmen sollten, und welche Nebenwirkungen bei einer Langzeitanwendung beobachtet werden “, sagte er. Der Hämatologe entwickelt jetzt eine EGCG-Pille für das US National Cancer Institute, um herauszufinden, ob der Extrakt zur Behandlung von CLL-Patienten eingesetzt werden könnte.

Die Ärzteschaft äußerte sich optimistisch über die Ergebnisse der Studie, hielt es aber für zu früh, um zu feiern. “Die Ergebnisse sind interessant, aber wir können noch nicht sagen, dass dies eine neue Behandlung für Krebs ist. Wir müssen eine groß angelegte, kontrollierte Studie durchführen, um zu sehen, ob die Ergebnisse zutreffen “, sagte Ken Campbell vom Leukemia Research Fund des Vereinigten Königreichs. Rund 7300 Amerikaner werden jedes Jahr mit CLL diagnostiziert, wobei Männer stärker von der Krankheit betroffen sind als Frauen.

Produktauszug, Alle Grüntee-Extrakte