Home » Allgemein » Weißer Qualitätstee

Weißer Qualitätstee

Veröffentlicht in: Allgemein

Weißer Tee zu trinken ist der neueste Trend für viele der heutigen Teetrinker. Weißer Tee zu trinken ist jedoch nicht wirklich neu. Die Chinesen trinken seit mindestens der Tang-Dynastie (618-907 n. Chr.) Weißen Tee. Während der Song-Dynastie, als der Kaiser Hui Zhong weißen Tee zur elegantesten Teeform erklärte, erlangte er eine größere Popularität in China.

Aber auch heute ist weißer Tee viel seltener als schwarzer und grüner Tee, was auch daran liegt, dass weniger Menschen davon wissen. Weil es so selten ist, ist es auch der teuerste Tee. Der Anbau von weißem Tee erfordert besondere Sorgfalt und eine besondere Art der Ernte. Bisher wird weniger angebaut als schwarzer und grüner Tee.

Weißer Tee unterscheidet sich von schwarzem und grünem Tee auf zwei wichtige Arten; die Reife der Blätter bei der Ernte und die eigentliche Teeverarbeitung. Es ist die Fähigkeit, weißen Tee genau zum richtigen Zeitpunkt zu ernten und die Fähigkeit, den Tee richtig zu verarbeiten, was einen hochwertigen weißen Tee ergibt.

Die besten weißen Teegärten haben diese delikate Ernte und Verarbeitung zu einer Wissenschaft, die den delikaten Geschmack schützt, der im weißen Tee so wichtig ist.

Die Ernte

Weißer Tee wird viel früher als andere Tees geerntet, bevor die Blätter vollständig geöffnet sind. Zu diesem Zeitpunkt im Wachstumsprozess sind die Teeknospen immer noch von feinen weißen Haaren bedeckt, daher der Name weißer Tee. Für den besten Tee werden nur die völlig ungeöffneten und unbeschädigten Knospen und manchmal die ersten beiden Blätter verwendet. Es ist wichtig, dass die Knospen unbeschädigt bleiben, wenn sie gepflückt werden. Es ist auch wichtig, dass das Wetter perfekt ist, wenn weißer Tee angebaut und geerntet wird. Die besten weißen Teeknospen werden im März und April geerntet. In der Tat sind dies die einzigen Monate im Jahr, in denen Teefarmer weißen Tee ernten werden, was ein weiterer Grund ist, warum er so selten ist.

Weißer Tee muss an einem trockenen Tag geerntet werden, nachdem der vorherige Nacht-Tau getrocknet ist und an einem Morgen, an dem es keinen Frost gibt. Wenn die Knospen violett erscheinen, werden sie typischerweise abgelehnt.

Das Verarbeiten

Als nächstes müssen die weißen Teeblätter und Knospen verarbeitet werden. Weißer Tee wird nur sehr wenig verarbeitet, aber die Verarbeitung muss korrekt durchgeführt werden.

Verschiedene Teesorten (schwarz, weiß, grün, oolong) werden hauptsächlich auf der Grundlage ihrer Fermentation hergestellt. Teeblätter haben Enzyme in ihren Adern. Wenn das Blatt gebrochen, gequetscht oder zerdrückt ist, werden die Enzyme der Luft ausgesetzt, was zu Oxidation führt.

Die Menge der Oxidation hängt davon ab, wie viel der Enzyme ausgesetzt sind und für wie lange. Diese Oxidation bewirkt die Fermentation. Also, um verschiedene Teesorten zu machen, lassen Sie Oxidation für verschiedene Zeiträume weitergehen.

Weißer Tee wird überhaupt nicht fermentiert. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Blätter nicht verletzt oder gebrochen werden. Dieses Talent, die Blätter zu ernten, ohne irgendwelche Blutergüsse zu verursachen, ist eines der Dinge, die einen sehr hochwertigen Teegarten von einem mittelmäßigen trennt. Sobald die Blätter erfolgreich geerntet sind, bleiben die Teeblätter für eine gewisse Zeit lufttrocknen und welken. Als nächstes werden sie gebrannt oder gedämpft, um zu verhindern, dass der Oxidationsprozess beginnt. Oft wird das Dämpfen und Trocknen der Teeblätter direkt in den Teefeldern durchgeführt, um die zarten Blätter zu schützen.

Es ist diese spezielle Pflege, zusammen mit der Unreife der Blätter, die weißen Tee seinen leicht süßen Geschmack und blasse Farbe gibt.

Aufmerksamkeit

Die besten weißen Teegärten sind diejenigen, die besonders auf die Details achten, die erforderlich sind, um den empfindlichsten weißen Tee zu machen. Dies bedeutet, jede Knospe vor dem Pflücken zu untersuchen und nur die Knospe und die beiden obersten Blätter zu verwenden.

Einige minderwertige Teesorten werden als solche eingestuft, weil mehr als die beiden obersten Blätter geerntet und verwendet werden. Dies macht den Tee weniger teuer, weil er sperriger ist, aber es führt zu einem Opfer im Geschmack des Tees.

Die Herstellung der leichtesten und zartesten Weißtees erfordert auch eine sorgfältige Beachtung der Erntezeit. Das Wetter zu beobachten und sicherzustellen, dass die Bedingungen von Trockenheit und Temperatur erfüllt sind, ist entscheidend. Die Ernte von Knospen zur falschen Zeit beeinträchtigt den Geschmack des Tees erheblich.

Regionale Aromen

Weißer Tee wird in China, Japan, Indien und Sri Lanka angebaut, der überwiegende Teil wird in China angebaut. Jedes dieser Anbaugebiete wird aufgrund der Unterschiede in Boden, Klima und Höhe der Region einen leicht unterschiedlichen Geschmack haben.

Zum Beispiel wird der Darjeeling-Weißtee, der in der Region Darjeeling in Indien angebaut wird, den leicht muskatartigen Geschmack behalten, der der wichtigste Geschmack von schwarzem Darjeeling-Tee ist. Da Darjeeling-Weißtees jedoch wie andere weiße Tees geerntet und verarbeitet werden, haben sie auch den milden süßen Geschmack und das zarte Aroma anderer weißer Tees. Qualitativ hochwertiger weißer Tee wird ein wenig silbern aussehen und der Tee wird sich leicht und etwas sperrig anfühlen. Weißer Tee ist normalerweise nicht so kompakt wie schwarzer Tee, was bedeutet, dass Sie mehr Teeblätter pro Tasse benötigen, um ihn auf die richtige Stärke zu brühen.
Wenn es um weißen Tee geht, ist es oft richtig, dass Sie bekommen, wofür Sie bezahlen.

Wenn Sie einen extrem billigen weißen Tee finden, fehlt ihm wahrscheinlich der zarte Geschmack und das Aroma eines hochwertigen weißen Tees, weil er zur falschen Zeit geerntet wurde, in der falschen Jahreszeit angebaut wurde oder weil mehr als die beiden obersten Blätter verwendet wurden.

Also, wählen Sie sorgfältig, um sicherzustellen, dass der weiße Tee, den Sie kaufen, von bester Qualität ist.

Bestseller Nr. 1
Meßmer Ländertee | Nordische Beeren Tee | 20 Teebeutel | Glutenfrei | Laktosefrei | Vegan
  • Der Meßmer Nordische Beeren Tee schmeckt beerig, vollmundig und süß. Der Tee ist glutenfrei, laktosefrei und vegan. Die Rohstoffe stammen zu 50% aus nachhaltigem Anbau.
  • In Skandinavien liebt man die Gemütlichkeit - „Hygge“ nennt sie sich dort. Und meint ganz einfach: sich selber kleine, heimelige Glücksmomente voller Wohlgefühl zu schaffen. Mit Beeren aus verschiedenen Ländern dieser Welt, die auch in nordischen Gefilden zu Hause sind, hat Meßmer einen Früchtetee komponiert, der mit dem ersten Schluck das wohlige Gefühl von „Hygge“ verbreitet. Lass dich vom beerig-süßen Geschmack des Meßmer Nordische Beeren Tees verführen und genieße deinen Glücksmoment voll heimeliger Gemütlichkeit. Eine besondere Teesorte im praktischen Teebeutel.
  • Schmeck´ dich um die Welt und entdecke Tasse für Tasse die verschiedenen Teesorten! Dank der neuen Meßmer Ländertees kannst du jetzt von zuhause aus in die Geschmäcker ferner Länder eintauchen. Für unsere Tees haben wir aus allen Ecken der Welt die besten, aromatischsten Früchte und Kräuter selektiert, die den einzigartigen Geschmack des jeweiligen Landes am Gaumen zum Leben erwecken. Los geht´s: Schmecke exotische Zutaten und begib dich auf die Ideensuche! Koste den würzigen Chai Indiens, das spritzige Temperament italienischer Limone oder lass dich von der fruchtigen Süße türkischer Apfel-Feige verführen. Denn da ist ja einer leckerer als der andere.
  • Wusstest du, dass Meßmer heute die Tee-Marke in Deutschland und Österreich ist, die dir ein umfangreiches Produktsortiment aus nachhaltigem Anbau bietet? Der Großteil unserer Tees ist mit dem unabhängigen Nachhaltigkeitsstandard Rainforest Alliance zertifiziert, in den das UTZ-Programm mittlerweile integriert ist. Und wir arbeiten daran, den Anteil an nachhaltigen Rohwaren möglichst schnell auf 100% zu erhöhen. Außerdem schon seit Jahren selbstverständlich bei Meßmer: Teebeutel ohne Metallklammer sowie Pyramidenbeutel auf Basis nachwachsender Rohstoffe bei unseren Cold Teas und Gelassenheitstees. Und Papier-Faltschachteln aus 100% Recyclingmaterial.
  • Egal, ob du Kräutertees, Früchtetees oder klassische Grün- und Schwarztees magst: Meßmer hat Teesorten, die du lieben wirst! Dafür sorgen unsere Meßmer Tee-Experten, die mit langjähriger Erfahrung, viel Handwerkskunst und einem sicheren Gespür für Trends immer wieder neue Tees mit einzigartigem Geschmack kreieren. Übrigens: Die Blätter der Teepflanze Camellia Sinensis werden nur für unsere Schwarz- und Grüntees verwendet. Für unsere Kräuter- und Früchtetees beziehen wir Zutaten aus über 90 Ländern dieser Erde. Viele davon werden sogar wild gesammelt, wie z. B. Hagebutten.
AngebotBestseller Nr. 3
Teekanne Ländertee Collection Box, 180 Teebeutel in 12 Sorten, 383 g
  • Die TEEKANNE Ländertee Collection Box - Eine einzigartige Kombination aus 12 besonders beliebten TEEKANNE Ländertees
  • Bestehend aus Früchtetee, Grüner Tee und Weißer Tee, sowie Schwarz- und Rotbuschtee für eine sinnliche Reise um die Welt.
  • Ob als Geschenkidee, für Zuhause oder im Büro: Die Ländertee Collection Box bereitet Ihnen ein verführerisches Geschmackserlebnis.
  • Bei Bedarf einfach nachfüllen und weiter genießen.
  • Entdecken Sie 12 Ländertees und lassen Sie sich in die Genusswelt faszinierender Länder entführen.

Letzte Aktualisierung am 25.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API