» » Dreitausend Tees

Dreitausend Tees

Eingetragen bei: Allgemein

Camellia sinensis ist der exotisch klingende botanische Name für eine Pflanze, die viele von uns täglich genießen. Es ist die eine Pflanze, die Teeblätter liefert. In der Tat, Camellia Sinensis gibt uns erstaunliche dreitausend verschiedene Arten von Tee.

Viele der aus Camellia Sinensis gewonnenen Tees sind exotisch und auf kleine Regionen der Welt beschränkt. Wie die Trauben, die feine Weine produzieren, hängt der unverwechselbare Geschmack und Stammbaum dieser exotischen Tees von unterschiedlichen Boden- und Wetterbedingungen, Plantagenhöhen und geografischen Standorten sowie Misch-, Verarbeitungs- und Tee-Herstellungsverfahren ab.

Die Teesorten werden grob in drei allgemeine Gruppen eingeteilt: grüner Tee, schwarzer Tee und Oolong-Tee. Weiß und Puerh sind weniger häufige Kategorien von Tee. Jede Art von Tee hat einzigartige Qualitäten und unterschiedliche Eigenschaften, die von den Verarbeitungsmethoden abgeleitet sind.

Schwarzer Tee
Derzeit werden etwa siebzig Prozent des weltweiten Teeverbrauchs auf Schwarztee umgestellt, wobei mehrere Stunden der Oxidation verarbeitet werden.
Beliebte Sorten von schwarzem Tee sind Assam, Ceylon, Darjeeling, englisches Frühstück, irisches Frühstück und Keemun.

Oolong-Tee
Dies ist die am wenigsten verbreitete Sorte, die zu weniger als drei Prozent des weltweiten Teeverbrauchs beiträgt. Tee-Enthusiasten bezeichnen Oolong oft als “Champagner der Tees”. Der Tee ist teilweise fermentiert (oxidiert) und verleiht ihm einen zarten Geschmack und Aroma, vergleichbar mit frischen Früchten oder Blumen. Der Koffeingehalt in Oolong-Tees liegt zwischen dem von grünem und schwarzem Tee.

Grüner Tee
Im Gegensatz zu Schwarz- und Oolong-Tees wird grüner Tee nicht fermentiert oder oxidiert, was den Blättern eine vegetative oder krautige Qualität verleiht. Das Verarbeitungsverfahren beinhaltet einfach das Rollen und Erwärmen der frisch geernteten Blätter. Grüne Teeblätter produzieren im Allgemeinen ein grünlich-goldenes Getränk mit einem viel leichteren Geschmack als andere Teesorten. Grüner Tee wird wegen seiner medizinischen Eigenschaften sehr geschätzt

Weißer Tee
Die zartesten aller Sorten, weiße Tees sind mit einer natürlichen Süße durchtränkt. Weiße Tees werden von Hand verarbeitet und aus den jüngsten Trieben ohne Oxidation hergestellt. Wenn er richtig gebrüht wird, produziert weißer Tee sehr wenig Koffein.

Puerh Tee
Dieser alte schwarze Tee hat Wurzeln, die auf China zurückgehen. Puerh Tee ist sehr stark mit einem tiefen, erdigen Geschmack, obwohl es nicht bitter ist.
Es wird gesagt, dass Peurh Tee mehrere wichtige medizinische Eigenschaften besitzt. Bis 1995 war es illegal, Peurh Tee in die USA zu importieren. Der Produktionsprozess ist in China immer noch ein streng gehütetes Staatsgeheimnis.

Letztes Update am 17. August 2020 19:04