» » Warum trinken Sie grünen Tee – 3 Gründe, ein populäres Getränk zu genießen

Warum trinken Sie grünen Tee – 3 Gründe, ein populäres Getränk zu genießen

Nach Wasser ist Tee das meist konsumierte Getränk der Welt und es gibt gute Gründe für diese Beliebtheit. Eine der beliebtesten Formen von Tee ist grüner Tee und es gibt eine Reihe von Gründen, warum so viele Menschen dieses Getränk genießen.

Erstens, grüner Tee ist gut gewürzt und es gibt viele Sorten von grünem Tee. Der Unterschied zwischen Tees ist die Menge an Oxidation, der die Blätter ausgesetzt sind. Grüner Tee ist nicht oxidiert, was bedeutet, dass die Enzyme im Teeblatt keinem Sauerstoff in der Luft ausgesetzt sind. Im Gegensatz dazu ist schwarzer Tee vollständig oxidiert und Oolong-Tee ist teilweise oxidiert. Im Umgang mit Tee ist der Geschmack eine Frage des Grades und eine Funktion der Oxidation.

Grüner Tee kommt in vielen Formen und Mischungen und ist in jedem Land und Kultur beliebt. Ursprünglich in China produziert, verbreitete sich der Konsum und die Popularität von grünem Tee in ganz Asien, Indien und der westlichen Welt. Mit dem Zusatz von Aromen und Mischungen wie Jasmin, Vanille, Minze und Sorten wie Jasmin Perlen, Sencha und Gunpowder, sind grüne Tees subtil und sprechen die vielfältigen Geschmäcker der Teetrinker an.

Grüner Tee hat einen einzigartigen leichten Geschmack, der eine sehr große Anzahl von Trinkern auf der ganzen Welt anspricht und seit der Entdeckung des Tees vor über 5.000 Jahren beliebt ist. Es ist eine der fünf grundlegenden Arten von Tee und wird von den meisten Neulinge Teetrinker anerkannt.

Zweitens ist grüner Tee mit losem Blatt eine der Hauptstützen der Teekultur. Die höchste Qualität Tee ist loser Tee und Premium-Qualität loser Tee hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen. Grünteetrinker genießen vorbereitende Rituale und Zeremonien, die dem Teetrinkerlebnis Atmosphäre hinzufügen. Ganzer grüner Tee diente als Grundlage für Tee-Rituale in China und Japan und, richtig serviert, bietet das Tee-Ritual eine angenehme Erfahrung nach einem stressigen Tag.

Als China die Seemacht der Welt (1405-1433) war, gehörte Tee zu den unverzichtbaren Lieferungen für die Seeleute. Die Menge an Vitamin C in dem Teegetränk, die damals von den Seeleuten konsumiert wurde, reichte aus, um Skorbut zu verhindern, der viele europäische Seeleute mehr als 100 Jahre später töten würde, war aber den medizinischen Offizieren, die der Flotte von mehr als 27.000 Männern zugeteilt waren, im Grunde unbekannt auf ihrer Rundreise von China nach Afrika.

Schließlich gibt es starke Hinweise darauf, dass grüner Tee (und alle Arten von Tee) für den menschlichen Körper sehr gesund ist. Im Laufe der Jahre wurde Tee für seine medizinischen Eigenschaften geschätzt und der Konsum von Tee wurde zu einem regelmäßigen Ereignis für die meisten Familien.

Tee wird in China seit etwa 5000 Jahren als medizinisches Getränk zur Förderung der Gesundheit in Körper und Geist eingesetzt. Der früheste bekannte Hinweis auf Tee als Gesundheitshilfe stammt aus dem Jahr 2737 v. Tee war im alten China ein teures Getränk. Sein Gebrauch beschränkte sich auf die wohlhabenden Teile der Bevölkerung.

Erst in der Ming-Dynastie nach dem Fall des mongolischen Reiches im Jahre 1368 breitete sich das Teetrinken von der Elite auf die Bevölkerung aus. Die erste Lieferung von Tee nach Europa im Jahre 1606 durch die Niederländische Ostindien-Kompanie war grüner Tee

Im Jahr 1994 veröffentlichte das Journal des National Cancer Institute die Ergebnisse einer epidemiologischen Studie, die darauf hinweist, dass das Trinken von grünem Tee das Risiko von Speiseröhrenkrebs bei chinesischen Männern und Frauen um fast sechzig Prozent reduziert. Forscher der University of Purdue kamen kürzlich zu dem Schluss, dass eine Verbindung in grünem Tee das Wachstum von Krebszellen hemmt. Es gibt auch Studien, die darauf hinweisen, dass das Trinken von grünem Tee den Gesamtcholesterinspiegel senkt und das Verhältnis von gutem (HDL) Cholesterin zu schlechtem (LDL) Cholesterin verbessert.

Eine neuere japanische Studie, die vom Journal der American Medical Association (JAMA) berichtet wurde, berichtete, dass Erwachsene in Japan, die mehr grünen Tee tranken, ein geringeres Todesrisiko bei allen Ursachen und bei Herzerkrankungen hatten.

Darüber hinaus wurden Verbindungen in grünem Tee, die als Polyphenole bezeichnet werden, intensiv auf mögliche Herzerkrankungen und präventive Wirkungen auf Krebs untersucht. Obwohl weitere Studien erforderlich sein könnten, um absolut nachzuweisen, dass grüner Tee messbare gesundheitliche Vorteile bringt, ist der Verbrauch von grünen Tees im Laufe der Geschichte jüngeren medizinischen Behauptungen glaubwürdig.

Teetrinker haben viele Möglichkeiten, aber diejenigen, die hochwertigen grünen Tee mit losem Blatt trinken, können eine genussvolle Trink- und Teetrinkerfahrung erwarten.

Letztes Update am 2. Dezember 2020 3:30