Chinesischer Oolong-Tee ist in erster Linie eine Klasse sowie eine Art Tee. Es ist einer der berühmtesten Tees der Welt. Nach Meinung vieler Experten liegt der chinesische Oolong-Tee auf halbem Weg zwischen grünem Tee und schwarzem Tee in dem Sinne, dass er halb fermentiert ist. Es ist so klar und aromatisch wie grüner Tee und so erfrischend und stark wie schwarzer Tee. Wie oft gesagt, wenn Sie Oolong trinken, kann das natürliche Aroma in Ihrem Mund verweilen und Ihren Hals sehr angenehm machen.

Der Name “Oolong” soll ein Rätsel der chinesischen Tee-Geschichte sein. Niemand weiß, ob es nach einem Ort oder einer Sorte der Pflanze benannt ist. Und obwohl der Pinyin für Oolong “Wu Long” ist, was schwarzer Drache bedeutet, kann niemand sagen, ob der Name “Oolong” irgendeine Beziehung mit “Drachen” hat, was traditionell als die chinesische Glücksindikation gilt.

Die Verarbeitung von chinesischem Oolong-Tee
Wenn es um die Verfahren bei der Verarbeitung von chinesischem Oolong-Tee geht, haben Experten sechs Verfahren gezeigt, die normalerweise in Betracht gezogen werden. Dazu gehören das Welken der Sonne, das Zie- hen frischer Blätter, das Schaukeln von Grün, das Rühren in der Pfanne, das Rollen und Trocknen. Mit diesen Verfahren haben viele Oolong als einen der kompliziertesten Tees betrachtet, wenn nicht das komplizierteste Vollwertgetränk, das produziert wird.

Normalerweise werden die Blätter nach dem Pflücken verwelkt, dann gequetscht und getrocknet. Die Blätter werden je nach der Sorte Oolong entweder von Hand gerollt oder verdreht. Während diese als einfache Schritte erscheinen mögen, geben die Anzahl der verschiedenen Techniken sowie die präzise Zeiteinstellung, die verwendet wird, diesem teilweise oxidierten chinesischen Tee eine enorme Bandbreite an Aromen, außer Düften und Likörfarben.

Arten und Geschmacksrichtungen
Die chinesischen Oolong-Tees bieten im Allgemeinen ein Spektrum von Aromen, die unterschiedliche Noten und elegante Bouquets vermitteln. Einige chinesische Oolong-Tees sind leicht und süß. Vielleicht ein gutes Beispiel für diesen Typ ist der Formosa Oolong. Dieser Tee bietet schöne große Blätter, die fest gerollt sind.

Ein anderes großartiges Beispiel dieser Art ist das Tieguanyin, das ein dickes und glänzendes dunkelgrünes Blatt präsentiert, das ein blumiges, bernsteinfarbenes Gebräu freigibt. Diese Art von chinesischem Oolong-Tee ist auch ausgewogen und ein großartiger Allzwecktee.

Es gibt auch den Wuyi Cliff chinesischen Oolong-Tee, der in der Provinz Fujian angebaut wird, wo das Wetter das ganze Jahr über mild ist und die Berge neblig und kühl sind. Diese Sorte soll reiche anhaltende Aromen bieten. Die Blätter werden stark vergoren, bevor sie verdreht und getrocknet werden. Experten zufolge kann dieser mehr fermentierte chinesische Oolong-Tee die Verdauung unterstützen. Es bietet sogar eine großartige Ergänzung zu den pu-erh Tees für ein ausgewogenes Gewichtsreduktionsprogramm.

Vorteile von chinesischem Oolong-Tee
Wie alle anderen Arten von chinesischem Tee, soll das chinesische Oolong bei Anti-Aging helfen, den Blutdruck senken, die Immunkompetenz und die Anti-Herz-Krankheit verbessern. Viele Studien haben auch gezeigt, dass der Oolong Ihnen helfen kann, Nahrung zu verdauen, sich zu erfrischen und nüchtern zu machen. Was mehr ist, es wird gesagt, um bei der Verlängerung Ihrer Lebensdauer hilfreich zu sein. Und, neuere Forschungen haben bemerkt, dass der chinesische Oolong-Tee für einen ausgeglichenen Gewichtsverlust am besten ist. Es wird gesagt, dass, wenn Sie Ihren täglichen Oolong-Tee-Verbrauch auf 4 bis 10 Tassen erhöhen, der Körper auf einem optimalen Niveau mit einem erhöhten Gefühl von Energie und Vitalität durchführen wird.

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.