» » Astronomie Karten: So können Sie Ihrem Lieblingsstern folgen

Astronomie Karten: So können Sie Ihrem Lieblingsstern folgen

Eingetragen bei: Astrologie / Astronomie

Wenn Sie nachts ausgehen und den Sternenhimmel betrachten, werden Sie vielleicht anfangen zu überlegen, wie weit diese Sterne entfernt sind oder wie sie sich von den Planeten unterscheiden, oder einfach, wie diese Sterne, egal wie identisch sie sind mag mit bloßem Auge scheinen, jeder hat einen Namen! Und warum ist es für Astronomen mühelos, mit einem Fingerklick verschiedene Sterne (oder einen Himmelskörper dazu!) Zu finden? Einfach – mithilfe von Astronomiekarten.

Es gibt viele Karten, die auf dem Gebiet der Astronomie verwendet werden, von denen die häufigsten die sogenannten Himmelskarten sind. Himmelskarten zeichnen die Standorte verschiedener Himmelskörper zu einem bestimmten Zeitpunkt und Datum an einem bestimmten Ort (nördliche oder südliche Hemisphäre) auf. Eine Planisphäre ist ein gängiges Beispiel für eine Karte, mit der Sterne oder Sternbilder am Himmel lokalisiert werden. Der einfachere Begriff für eine Planisphäre ist ein Sternsucher.

Es gibt bestimmte Himmelskarten, mit denen die Mondphasen in einem bestimmten Monat genau bestimmt werden können, und es gibt auch solche, die wöchentlich aktualisiert werden. Beispielsweise verspricht der Monat Januar 2007 in Indianapolis (oder in einem Gebiet in der Nähe davon), dass die Planeten, die wir normalerweise nur mit bloßen Augen sehen, den ganzen Monat über deutlich sichtbar sind. Außerdem beginnen die Konstellationen, die normalerweise im Sommer zu sehen sind, zu “erscheinen”.

Es gibt viele Quellen für Astronomiekarten. Einen zu bekommen ist heutzutage so einfach wie 1-2-3. Einige können als Teil von Astronomiemagazinen oder Büchern gefunden werden. Manchmal können sie alleine gekauft werden. Und natürlich gibt es Websites, die kostenlose Karteninformationen und Downloads anbieten. Ein Beispiel für diese Websites ist: Skymaps.com. Skymaps.com ist die bekannteste Website zum Herunterladen von Sky Maps. Neben der Verfügbarkeit von Himmelskarten im Internet gibt es auch Funktionen wie 3D- oder sogar 4D-Präsentationen der Standorte von Sternbildern und anderen Himmelsobjekten.

Wenn Ihre Liebste einen Stern nach Ihnen benannt hat, versuchen Sie nicht, sich daran zu erinnern, wo er sich befindet, indem Sie einfach nachsehen, ob er etwas im Osten oder etwas im Westen liegt. Plotten Sie stattdessen, wo es ist, und nehmen Sie eine Astronomiekarte mit. Bestimmen Sie als Nächstes die genaue Position. Glauben Sie mir, Sie werden jedes Mal den richtigen “romantischen Stern” suchen, wenn Sie Ihre Astronomiekarte verwenden!

Produktideen von Amazon.de